Chidori - 1000 Vögel
  Naruto
 

ein Bild


 

 

Naruto ist einer der erfolgreichsten Anime und Manga dieser Zeit. Seit 1999 das erste Kapitel von der Naruto-Reihe im Manga-Magazin "Weekly Shōnen Jump des Shueisha-Verlags veröffentlicht wurde, wurden alleine in Japan bis November 2005 über 59 Millionen Bände verkauft. Aufgrund dieses Erfolges befand sich Narutos Erfinder Masashi Kishimoto 2004 auf Platz 3 der meistverdienenden Mangaka (Mangazeichner) in Japan. Doch nicht nur in Japan ist Naruto erfolgreich. Naruto wird u. a. auch in Frankreich, Italien, Spanien, Norwegen, Schweden, Polen, Indonesien und den USA veröffentlicht. Auf Deutsch erschien der Anfang der Manga-Serie von 2001 bis Dezember 2005 im mittlerweile eingestellten monatlichen Manga-Magazin BANZAI! von Carlsen Comics. Seit 2002 wird die Serie auch in Taschenbuchform veröffentlicht, zunächst in drei- bis viermonatigem Erscheinungsrhythmus, seit der Einstellung des BANZAI!-Magazins monatlich. Das Manga-Magazin "Weekly Shōnen Jump veröffentlichte zunächst nur wöchentlich ein Kapitel ( Stand des 1. Oktober 2007, inzwischen 371 Kapitel erschienen), diese wurden aber schließlich auch in Sammelbänden veröffentlicht, von denen in Japan bis her 36 Bände auf dem Markt sind, in Deutschland 23.

 

Nach diesem Erfolg der Manga-Reihe wurde die Geschichte des Manga schließlich auch als Anime herausgebracht. Studio Pierrot produzierte zum Manga eine Anime-Serie, die vom 3. Oktober 2002 bis zum 8. Februar 2007 wöchentlich auf dem japanischen Fernsehsender TV Tokyo ausgestrahlt wurde und mehr als 220 Folgen umfasst. Seit dem 15. Februar 2007 läuft die direkte Fortsetzung Naruto Shippuuden im japanischen Fernsehen. Zum „Strecken“ der Geschichte kommen in der Fernsehserie Füllerfolgen mit Handlungssträngen vor, die in der Manga-Serie nicht enthalten sind Seit. November 2006 wird diese regelmäßig fortlaufend auf DVD von Panini Video veröffentlicht. Die Fernsehserie wird u. a. auch in Südkorea, Taiwan, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Italien, auf den Philippinen und in den USA ausgestrahlt.

 

 

 

 

Die Story....

 

 

"Es war einmal ein Fuchsungeheuer mit neun Schwänzen. Schlug es mit seinen Schwänzen, stürzten Berge zusammen und schossen Flutwellen empor. Die Menschen litten unter seiner Gewalt und riefen Ninjas zu Hilfe. Von diesen Ninjas konnte ein einziger das Ungeheuer bändigen. Er bezahlte dafür mit seinem Leben. Der mutige Ninja hieß: Hokage, Feuerschatten der vierten Generation." (Prolog)

 

Naruto Uzumaki ist ein 12-jähriger Junge an der Ninja-Akademie von dem kleinen Dorf Konoha-Gakure. Obwohl er zunächst kein sehr begabter Ninja ist, hat er einen großen Traum: Er will Hokage des Dorfes werden und von allen Bewohnern des Dorfes anerkannt werden. Doch dieser Traum ist kein leichtes Ziel, denn er ist ein Tollpatsch, der schlechteste an der Ninja-Akademie und die Erwachsenen verachten ihn, nicht nur, weil er nix als Unfug im Kopf hat und jedem Streiche spielt, sondern auch wegen Narutos düsterer Vergangenheit...

 

Doch Naruto gibt nicht auf und versucht in seinem neuen Team mit Sakura Haruno, seiner großen Liebe, Sasuke Uchiha, dem Klassenbesten und Schwarm aller Mädchen, und seinem Lehrer Kakashi Hatake seinen Weg im Leben eines Ninjas zu finden. Doch schon bald stellt er nicht nur fest, dass er es mit Ninjas aus anderen Dörfern und anderen äußerst starken Gegnern zu tun hat, sondern merkt auch auf schmerzlichste Art, dass Rivalität und Freundschaft sehr nah beieinander liegen können...

 

 

Naruto thematisiert die Schwierigkeiten einer Freundschaft, die aus Rivalität entstand und von der man niemals ausgegangen wäre, dass sie solch große Probleme aushält und auch über Jahre hinweg anhält. Gleichzeitig vermittelt die Geschichte mit viel Witz und Spaß den Traum eines Jungen, der niemals aufgibt und immer versucht diesen Traum zu verwirklichen. Dies macht Naruto zu einer schönen Geschichte für junge und alte Leute.

 


ein Bild

 
 

© 2007-2008 Copyright by Chidori.de.tl
© by Masashi Kishimoto
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=